Bauherr: Bezirksamt Tempelhof- Schöneberg von Berlin

Das Planetarium wurde im Rahmen des Konjunkturpaket II energetisch ertüchtigt.
Das Gebäude wurde 1963 von dem Architekten Carl Bassen erbaut und in der weiteren Nutzung mehrmals durch Anbauten ergänzt.
Die prägnante Kuppel und der daran anschließende Flachbau stehen unter Denkmalschutz.
Die Maßnahme der Energetischen Sanierung umfasste die teilweise denkmalgeschützten Fassaden und die gesamte Dachfläche.

Lage: Munsterdamm 90, 12169 Berlin
Leistungsumfang: LP 1-9
Termine: Planungsbeginn 2009, Fertigstellung 5/2011
Daten: BGF gesamt ca. 2.200m²
Baukosten: 1.000 000 EUR

Fotos: AHM / Historisches Foto NN (sw)