Bauherr: UK CAPITAL GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Arnsberg

Das ehemals industriell genutzte Gelände soll künftig Standort für Bürogebäude werden. Ergänzend zu dem Projekt THE BOX werden auf dem Grundstück drei weiter Gebäude realisiert. Das ist das Bürogebäude „The Brick“ auf dem nördlichen Teil des Grundstückes entlang der Spree sowie zwei weitere Gebäude die auf dem Grundstück geplant sind. Der Außenraum zwischen den einzelnen Gebäuden ist als offener campusartiger Freiraum mit hoher Aufenthaltsqualität geplant der sowohl Grünflächen und Bepflanzungen aber auch befestigte Flächen zur Anlieferung vorsieht.

Der Baukörper  mit einer Lochfassade mit Verblendmauerwerk weist erdgeschossig im Bereich des Eingangs einen Einschnitt und ab dem 4. Obergeschoss südseitig einen Rücksprung auf. Zwischen diesem Baukörper und der Brandwand befinden sich die Erschließungszone und die Nebenräume. In Richtung Spree ist in diesem Bereich eine großzügig verglaste Fassade vorgesehen. Der Hauptzugang befindet sich auf der Ostseite des Gebäudes.

Lage: Englische Straße 23, 10587 Berlin
Leistungsumfang: LP 1-5
Termine: Baubeginn Juni 2018, Fertigstellung August 2019
Daten: BGF 900m², BRI 2.200m³

Fotos:  © Yves Sucksdorf , Berlin / © Christian Richters, Berlin